14.70 

Zamówienie wyślemy do 00 00 00

Grammatische Strukturen im Text und im Diskurs, Bd. 4

Dodatkowe informacje

Redakcja naukowa

,

ISBN

Rok wydania

Liczba stron

Format

Cena katalogowa

OPIS KSIĄŻKI

INHALTSVERZEICHNIS VORWORT Paweł Bąk – Rhetorische Fragen in öffentlichen Diskursen Ewa Cwanek-Florek – Deutsche Komposita in der Verwaltungssprache Galiziens und ihre Entsprechungen im Polnischen am Beispiel der deutsch-polnische “Verhandlungen des in den Königreichen Galizien und Lodomerien eröffneten Landtags (1820)” Radosław Maziarz – Die Metaphern des politischen Verfalls. Zur Konzeptualisierung des gesellschaftspolitischen Lebens im öffentlichen Kommunikationsraum am Beispiel der Abhöraffäre Beata Mikołajczyk/Jarosław Aptacy – „Das Gesuch um Zulassung zur Habilitation ist an den Dekan zu richten“. Sprachliche Realisierung des VERPFLICHTENs in Habilitationsordnungen. Dargestellt an den Habilitationsordnungen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Bogusława Rolek – Verbale Aggression und Fragesätze. Zum aggressiven Potenzial rhetorischer Fragen in parlamentarischen Debatten Elżbieta Sierosławska – Grammatische Strukturen in deutschsprachigen Operntexten Joanna Szczęk – Zur Analyse der grammatischen Strukturen in den Absageformulierungen im Deutschen (am Beispiel der Absageschreiben auf Bewerbungen) Reinhold Utri – „Er ist lange dran gesessen und am Dienstag hat er es schon übersetzt gehabt…“ – Grammatik einmal anders: plurizentrische Phänomene im Österreichischen Deutsch Mariola Wierzbicka – Lexikalische Bedeutung der Teilsatzprädikate im Sinne der durativen vs. perfektiven Geschehensarten in finalen und konsekutiven Adverbialsatzgefügen im Deutschen Gesamtliteraturverzeichnis des Bandes Autorinnen und Autoren des Bandes

Skip to content