16.20  3.24 

Zamówienie wyślemy do 00 00 00

Promocja!

Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Rzeszowskiego, nr 49, Seria Filologiczna, Studia Germanica Resoviensia 6

Dodatkowe informacje

Redakcja naukowa

,

ISSN

,

Rok wydania

Liczba stron

Format

OPIS KSIĄŻKI

Inhaltsverzeichnis: KULTUR- UND TRANSLATIONSWISSENSCHAFT: Lucyna Wille – Die Übersetzerentscheidung und Werkinterpretation: Ausdrücke der Empfindungen im Roman Homo Faber von Max Frisch in englischer und polnischer Fassung, Ewa Cwanek-Florek – Brachte wirklich G. F. Kolschitzky den Kaffee nach Wien? Leben, Wirken und Rezeption des legendären ersten Wiener Kaffeehausbesitzers, Igor Panasiuk – Zur kulturellen Translationsproblematik, LITERATURWISSENSCHAFT: Jadwiga Madej – Zur Käsekultur der Schweiz und ihrer Wiedergabe in der schweizerischen und deutschen Dichtung des 18. Jahrhunderts, Grzegorz Jaśkiewicz – Existenz von Stereotypen anhand von Romanen von Irmela Brender „… und schreib mal aus Warschau“ und Tina Stroheker „Polnisches Journal“, SPRACHWISSENSCHAFT: Paweł Bąk – Das Konzept der Erweiterung der Europäischen Union in der polnischen Presse am Beispiel einer konfessionellen Zeitschrift, Andrzej S. Feret – Tendencies in the Description of German and Polish Participles: Application of the Assumptions of Cognitive Linguistics in Grammatical Research, Jaromin Homa – Ähnlichkeiten und Unterschiede in den deutschen Gründungsverträgen, Jaromin Homa – Aspekte des Sprachausbaus in der Computerkommunikation, Bogusława Rolek – Zur Brauchbarkeit des Begriffs »Kultur« für die fachtextlinguistischen Fragestellungen – Versuch einer theoretischen Fundierung, Anna Trojnar – Zur Darstellung der Kohärenz in ausgewählten deutschen und polnischen Textlinguistiken, FREMDSPRACHENERWERB UND PÄDAGOGIK: Anna Jaremkiewicz – Spezifische Sprachentwicklungsstörung (SES), Agnieszka Mac – Strategiengebrauch beim Lesen in L2, Renata Budziak – Die Reformierte Reform – Zum Neuesten Stand der Deutschen Orthografie, REZENSIONEN: Renata Budziak – Textsorten und Textmuster in Profile Deutsch, Krystyna Mihułka – Maria Urszula Jańska: Interkulturelles Lernen in der bilingualen deutsch-polnischen Erziehung. Evaluation der Unterrichtsmaterialien für den frühen fremdsprachlichen Deutschunterricht in Polen. Wrocław-Dresden: Neisse Verlag 2006. – ISBN 83-7432-207-1 / 978-83-7432-207-2; ISBN 3-934038-86-7 / 978-3-934038-86-8, 334 Seiten, Igor Panasiuk – Duszak, Anna: Tekst, dyskurs, komunikacja międzykulturowa. (Text, Diskurs und interkultu¬relle Kommunikation) Warszawa: Wydawnictwo Naukowe PWN 1998. – ISBN 83-01-12552-7. 386 Seiten, BERICHTE: Paweł Bąk – Cultural Borders and (Re)formulations of Cultural Identities in Europe: Discursive Responses to the Challenges of Changing Europe, 01–02.06.2007 Uniwersytet w Oslo, INTERVIEWS: Joanna Golonka, Mariola Wierzbicka – Omnia vincit amor. Pectus est quod facit disertos. Das Gespräch mit Prof. Dr. Ulrich Engel.

Skip to content